Neues Servicepack 29.001 für List & Label und den Report Server

Das neue Servicepack 29.001 bringt einige neue Features und zahlreiche Verbesserungen. Die Benutzeroberfläche des .NET-Beispiel-Centers wurde komplett überarbeitet, um zusätzliche Informationen und Links zu den Beispielen bereitzustellen. Neu sind auch spezielle „Signed“-NuGet-Pakete, die signierte List & Label-Assemblies enthalten. Der OdbcDataProvider unterstützt nun ein benutzerdefiniertes ParameterMarkerFormat, um das vom Treiber bereitgestellte Format zu überschreiben oder zu korrigieren.

Neues Servicepack 28.004 für List & Label und den Report Server

Das neueste Servicepack 28.004 für List & Label und den Report Server bringt einen neuen Diagrammtyp im Web Report Designer und Unterstützung für Windows 11 23H2. Erlebe verbesserte Benutzeroberflächen sowie signifikante Performance-Verbesserungen, insbesondere bei horizontalen Messinstrumenten. Eine detaillierte Auflistung aller Änderungen findest du im ServicePack.pdf in deiner Installation sowie im Downloadbereich des Servicepacks.

Neues Servicepack 28.003 für List & Label und den Report Server

Das neue Servicepack 28.003 für List & Label erweitert dein Reporting durch Unterstützung für Embarcadero RAD Studio 11.3 und neue Diagrammtypen im Web Report Designer. Außerdem sind nun für alle .NET-Assemblies die entsprechenden Enterprise-NuGet-Packages verfügbar für eine reibungslose Einbindung in deine Projekte. Die einzelnen Einträge in der Zusammenfassung wurden wie gewohnt aus dem englischen Readme übernommen. Eine detaillierte Auflistung aller Änderungen findest du im ServicePack.pdf in deiner Installation sowie im Download-Bereich des Servicepacks.

Service Pack 28.001 für List & Label und den Report Server

In dieser Zusammenfassung finden Sie die wichtigsten Neuerungen und Verbesserungen des Service Pack 28.001 unter anderem mit neuen Exportfunktionen und Balkendiagrammen für den Web Report Designer. Die einzelnen Einträge in der Zusammenfassung wurden wie gewohnt aus dem englischen Readme übernommen. Eine detaillierte Auflistung aller Änderungen finden Sie im ServicePack.pdf in Ihrer Installation sowie im Downloadbereich des Service Packs.

Unabhängig von Druckertreibern: Der neue Printerless-Modus in List & Label 27

Dieses Thema hat uns schon seit Jahren beschäftigt. Zwar wird der Grad an Kontrolle über die Druckausgabe in List & Label von keinem mir bekannten Mitbewerber übertroffen, jedoch benötigten wir immer einen Druckertreiber, um diese Kontrolle auch auszuüben. Auf dem Desktop ist das alles schön und gut, da Microsoft praktischerweise den XPS Document Writer und in neueren Versionen von Windows den Microsoft PDF Writer bereitstellt. Diese sind immer vorhanden und verfügbar. Im Internet und in der Cloud sieht die Sache jedoch anders aus.

Etikettendruck: Anzahl der Kopien und Formularvorschübe individuell einstellen

etikettendruck

Diese Funktion war ein weiterer Vorschlag aus unserer Community, genauer gesagt aus dem Idea Place. Bis zur Version 26 konnten Sie die Anzahl der gedruckten Exemplare nicht für jedes Etikett einzeln festlegen. Das heißt, für jedes Etikett wurde die gleiche Anzahl an Exemplaren gedruckt. In Version 26 können Sie die Anzahl der Exemplare für jedes Etikett jetzt individuell anpassen, basierend auf den Daten in Ihrer Datenquelle.

Mehrpassverfahren: Ein Blick in die Zukunft

mehrpassverfahren-seitenverweise

Für Probleme vom Typ "das geht nicht" ist häufig eine Funktion mit Blick in die Zukunft erforderlich. Dinge wie "drucke diese Gruppe nicht, wenn sie keinen Datensatz xy enthält" oder "drucke einen Verweis auf die Seitenzahl eines Artikels, der erst später gedruckt wird". Vor List & Label 26 gab es dafür keine einfache Lösung und die Magie musste, wenn überhaupt möglich, in der Anwendung angewendet werden. Beginnend mit List & Label 26 werden wir eine neue Funktion einführen, die darauf abzielt, genau solche Herausforderungen zu lösen.